Was ist der Unterschied zwischen Abluftbohrungen und Kernbohrungen?

Keller Konzept – Ihr Partner in Sachen Abluftbohrungen und Kernbohrungen

Die Mitarbeiter der Firma Kellerkonzept GmbH sind Experten auf dem Gebiet der Kernbohrungen und Abluftbohrungen. Die Firma hat ihren Sitz in Bad Oldesloe und in Hamburg. Kernbohrungen und Abluftbohrungen können einen wichtigen Beitrag zum Brandschutz leisten. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, was der Unterschied zwischen Abluftbohrungen und Kernbohrungen ist. 

Was ist der Unterschied zwischen Abluftbohrungen und Kernbohrungen? 

Kernbohrungen stellen die Grundlage für das weitere Vorgehen dar. Sie können entweder als durchgängige Bohrungen oder durch die Bohrung eines Sackloches erfolgen. In beiden Fällen wird mit einer großen Bohrkrone ein Loch in das Mauerwerk gebohrt. Durch dieses Loch können Kabel geführt werden. Abluftbohrungen sind oftmals im Zuge einer Kernbohrung erforderlich. Sie dienen dazu, die Kabel und das Mauerwerk gegen Gase und Hitzestaus abzuschotten. Durch all diese Maßnahmen kann verhindert werden, dass sich ein Brand im Haus entwickelt, der das Leben der Bewohner und die Einrichtungsgegenstände gefährdet. 

Moderne Baudienstleistungen und Kompetenz vom Fachmann

Unsere Mitarbeiter erklären Ihnen gern den Unterschied zwischen Abluftbohrungen und Kernbohrungen und machen sich bei Bedarf ein Bild von der Situation vor Ort. Sie sollten durch den Unterschied zwischen Abluftbohrungen und Kernbohrungennichts dem Zufall überlassen und eine Kernbohrung oder eine Abluftbohrung nur vom Fachmann ausführen lassen. So ist gewährleistet, dass sie ordnungsgemäß durchgeführt wird und dass sie ihren Zweck erfüllt. Auch wenn der Unterschied zwischen Abluftbohrungen und Kernbohrungen auf den ersten Blick gering erscheint, gibt es bei der Ausführung verschiedene Dinge zu beachten, die in die Hände eines Fachmannes gehören. 

 Professionelle Dienstleistungen für Privat, Gewerbe und Industrie

Da es einen kleinen Unterschied zwischen Abluftbohrungen und Kernbohrungen gibt, muss aufgrund der speziellen Situation vor Ort entschieden werden, welche Maßnahmen erforderlich sind, um den Brandschutz eines Gebäudes zu optimieren. Alle unsere Leistungen werden streng nach den Vorschriften der DIN 4102 und der DIN 18195 durchgeführt. 
Durch fachgerecht ausgeführte Kernbohrungen können Kabel so gelegt werden, dass sie durch das Mauerwerk nicht beschädigt werden, was eine wichtige Grundlage dafür darstellt, dass sie nicht zu einer Quelle für einen Brandherd werden.